Heckwarnmarkierung am HLF

Verfasst am .

In den letzten Tagen wurde durch einige fleißige Kameraden eine Heckwarnmarkierung am Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug angebracht.

Mit diesem Umbau wird eine verbesserte Sichtbarkeit bei Einsatzfahrten und zur Absicherung von Einsatzstellen im Straßenverkehr erzielt.

Ein besonderer Dank gilt hierbei den Kameraden Philipp, Tobias, Steven und Jan, welche in ihrer Freizeit den Umbau in 6,5 Stunden erledigten. Neben dem HLF, wurden auch eine Kehrmaschine und ein Ölbindemittel-Streuer mit der Warnmarkierung versehen. Im Sinne der Sichtbarkeit ist das HLF nun dem neuen Tanklöschfahrzeug gleich aufgestellt.

Weiterhin gilt ein großer Dank der LVM Versicherung unter Thore Dobrick. Ohne diesen wäre der Umbau nicht so schnell möglich gewesen. Vielen Dank nochmals an dieser Stelle für die Kostenübernahme!

Drucken