Jugendfeuerwehr Kalefeld unter neuer Führung

Verfasst am .

versammlung jf

Nachdem wieder einmal drei Jahre vergangen sind, hieß es Neu-Wahl des Jugendfeuerwehrwartes und dessen Stellvertreter in der Jugendfeuerwehr Kalefeld.

Am vergangen Freitag, den 10. Januar, fand daher eine Mitgliederversammlung statt. Dort wählten die Jugendlichen, zusammen mit ihren Eltern, Björn Koch zum neuen Jugendfeuerwehrwart und Tim Brand zum neuen stellvertretenden Jugendfeuerwehrwart. Der bisherige Jugendfeuerwehrwart Tobias Laue stand nicht zur Wiederwahl zur Verfügung.

Außerdem wurden Johann Ude und Leonie Diedrich in ihrer Funktion als Jugendsprecher und stellv. Jugendsprecherin wiedergewählt.

Nachdem ein kleiner Blick in das Jahr 2020 genommen wurde, beendete Björn Koch die Versammlung und bedankte sich bei den Jugendfeuerwehrmitgliedern für das vergangene Jahr 2019, welches man ohne deren Ehrgeiz und Fleiß nicht hätte meistern können.

Bei der anschließenden Dienstversammlung der Einsatzabteilung, am Donnerstag den 16. Januar, wurden beide Ämter einstimmig gewählt.

Des Weiteren wurde bei der Dienstversammlung Tim Schneidenbach einstimmig zum neuen stellvertretenden Gerätewart gewählt.

Auf dem Foto zu sehen sind v.l.n.r.: stellv. Gemeindejugendfeuerwehrwart Florian Hartwig, Jugendfeuerwehrwart Björn Koch, stellv. Jugendfeuerwehrwart Tim Brand, ehemaliger Jugendfeuerwehrwart Tobias Laue und Ortsbrandmeister Jan Bialaschewitz. Im Vordergrund sind stellv. Jugendsprecherin Leonie Diedrich und Jugendsprecher Johann Ude.

Drucken