Dienstag, 30. November 2021
Notruf: 112
 

eiko_list_icon Strohballenbrand in Hachenhausen

SoKFZ TLF
Brandeinsatz
Zugriffe 194
Einsatzort Details

Hachenhausen
Datum 14.11.2021
Alarmierungszeit 03:53 Uhr
Einsatzende 07:15 Uhr
Einsatzdauer 3 Std. 22 Min.
Alarmierungsart DME
Mannschaftsstärke 110
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Kalefeld
Feuerwehr Bad Gandersheim
    THW Einbeck
      THW Northeim
        Polizei
          Landkreis
          • KdoW Abschnittsleiter Nord/Ost
          • Pressegruppe
          Brandeinsatz

          Einsatzbericht

          In der Nacht zu Sonntag, den 14. November 2021, wurde die Feuerwehr Kalefeld um 03:53 Uhr mit dem Tanklöschfahrzeug zu einem Einsatz nach Hachenhausen (Bad Gandersheim) nachalarmiert. Dort befanden sich bereits seit 02:07 Uhr mehrere Feuerwehren aus dem Stadtgebiet im Einsatz.

          Gegen 01:50 Uhr wurde durch eine Funkstreifenwagenbesatzung ein Feuerschein im Bereich der Ortschaft Hachenhausen bemerkt. Auf der weiteren Anfahrt wurde dann festgestellt, dass es auf einem Feld östlich der Ortschaft Hachenhausen aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Brand von Strohballen gekommen ist. Hierbei sind sämtliche Ballen, ca. 500 bis 600 Stück, abgebrannt. Ein Übergreifen der Flammen auf ein angrenzendes landwirtschaftliches Gebäude kann durch die Freiwillige Feuerwehr verhindert werden. Die Schadenshöhe beträgt ca. 15.000 Euro. Zur Brandbekämpfung ist die Feuerwehr mit insgesamt 110 Einsatzkräften vor Ort. Außerdem im Einsatz war die DRK Bereitschaft und das THW. Dieses wurde angefordert, um die abgebrannten Strohballen auseinanderzuziehen, damit die Feuerwehr auch die Glutnester löschen zu kann.

          Bericht: Polizei Bad Gandersheim
          Foto: Feuerwehr Kalefeld

           

          sonstige Informationen

          Einsatzbilder

           
           

          Kreisfeuerwehr Northeim

          Freiwillige Feuerwehr Kalefeld

          Gemeinde Kalefeld